Geschichte von Bluefields und der Bucht


Das Dorf Bluefields ist in die Provinz Westmoreland angesiedelt. Ursprünglich Oristan, manchmal auch Orista oder Oristano genannt. Oristan (Bluefields), errichtet in 1519, war die dritte Niederlassung auf der Insel anschliesslich Seville und Mellila (heute Annotto Bay). Es wird angenommen das Oristan von einer Stadt in Sardinien abgeleitet wurde, eine Insel im Mittelmeer, die Ursprünglich von Spanien regiert wurde.
Das Datum des Nahmens ist unsicher, jedoch, die früheste Karte von Hickeringills von 1661 hat es Bluefields,genannt,ein Nahme, abgeleitet von einen Holländischen Piraten, Abraham Blaufeldt, der seine Basis in der Bucht hatte, wegen dem seichten Wasser, und weil die Bucht von aussen schwer zu sehen war.
Die Verschiedenheit von Menschen, Orts-nahmen und Architektur mit Scottishen, Irischen, Franzözischen, Holländischen, Spanishen und Afrikanischen Ursprungs ist unzweifelhaft ein Spiegel der Farbenprächtigen Geschichte und Kultur von Bluefields.